Bands

Jah Pirates

Arr, Willkommen an Bord.
Auf den Weltmeeren kennen sie uns als Jah Pirates. Wir sind fünf junge Seeräuber und unsere Segel sind in der Schweiz gehisst. Wir spielen hauptsächlich Roots Rock Reggae, das Vermischen verschiedenen Einflüssen ist aber fester Bestandteil unseres Schaffens. Unsere Schätze der Musik beschäftigen sich mit Rastafari, Liebe und Kritik an gesellschaftlichen Lagen in der Schweiz und auf der ganzen Welt! So hisset eure Flaggen, spitzt die Lauscher und macht euch gefasst auf etwas ganz neues. Springet mit uns in die Reggae Power Hour aber vergesset niemals: Einmal ein Pirat, immer ein Pirat.


We Are Troublemaker

Die Band „We Are Troublemaker“ wurde im
Jahr 2014 gegründet. Von Anfang an war klar, dass sie nicht einfach eine normale Coverband wie jede andere sein wollten. Sie befassten sich viel lieber selber mit Songwriting und schrieben eigene Songs von der ersten Probe an. Nach nun schon vier Jahren umfasst ihr Repetoire schon 24 selbstkomponierte Songs, jedoch führen sie live nun auch Covers auf. Das Motto der Band, „We are one and we are Troublemaker“! Die enge Bruderliebe beweist dies, sie sind wirklich eins! Davide Formica, Gabriele Muscaritolo, Rami Msallam  und Tiago Monteiro haben alle das gleiche Ziel vor ihren Augen, gross hinaus kommen und der Welt beweisen, dass Rock und Punk noch nicht ausgestorben sind.


Apple Juice India

Apple Juice India ist
eine Newcomerband aus Frauenfeld, bestehend aus 4 Jungs im Alter von 13 bis 18 Jahren. Die 4 Jungs sind seit anfangs 2016 zusammen unterwegs und konnten bereits bei über 30 Konzerten Erfahrungen sammeln, vom kleinen Gartenfest über Clubkonzerte bis hin zu der grossen Festivalbühne am Heavenstagefestival in Flaach. Am 22. September veröffentlichte die Indie-Pop/Rock Band zusammen mit Ihren Fans bei einer ausverkauften EP-Release Party ihre erste Platte mit dem Namen «Summernacht».
Durch die vielen Konzerte, einige Presseberichte und auch einen ersten Radiobeitrag konnten die noch jungen Musiker Ihre Fanbase im laufe der Zeit um einiges vergrössern. Ihr Musikstil bewegt sich in den Bereichen Indie-Pop/Rock, oder nach eigener Aussage «echli Rockig!».
Der Name entsprang einer spontanen Idee auf dem Weg zum allerersten Konzert, «Apple Juice India» steht für die englische Version von «Monstindien», dem Spitznamen des Kantons Thurgau.


The Rule

Drei Brüder – eine Band – ein Ziel: Rock N’ Roll Das ziehen The Rule auch konsequent durch. Rock mit dem 70’s Flair. So präzise wie Zahnräder in einem Uhrwerk. Die schier endlose Power der Band wird unterstützt durch die verzerrte Gitarre, groovigen Schlagzeug Parts und kraftvollem Gesang. Mit dem gleichen Ziel vor Augen gehen The Rule mit Leidenschaft und einer unglaublichen Kraft an die Sache ran. Die drei unterschiedlichen Persönlichkeiten haben eines gemeinsam: Die Energie und den Willen die Bühne zu rocken.

 

 


Smools

Mit der Veröffentlichung ihres Debuts „C.L.E.C.K!“ wurden einige Leute aufmerksam auf die Raw’N’Roller von Smools aber mit der nachfolge-EP „We Said Never“, die 2017 veröffentlicht wurde, ging es für den Zürcher Vierer dann plötzlich über die Landesgrenzen hinaus. Auch hierzulande hat sich in diesen zwei Jahren einiges getan, wenn man bedenkt, dass die Band mit ihrem Alternativen Indie-Punk bereits auf Bühnen wie die des Openair am Greifensee’s und als Support von den legendären «The Toy Dolls» und den «Abstürzenden Brieftauben» auftreten durften.